Termine nach Vereinbarung Tel. 0561 - 739 64 58

Aktuelles

Neue Ausbildung als Qi Gong-Kursleiter/in im In Balance

Qigong ist die Kunst der Aktivierung der Lebenskraft Qi mittels harmonischer Bewegung, fließender Atmung und klarer Vorstellungskraft. Das achtsame und bewusste Üben hat tiefgreifende positive Wirkungen auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.
Im Qigong verlagert sich die Aufmerksamkeit weg von zu viel Denken, Sorgen und Ängsten hin zu innerer Ruhe, Entspannung und Ausgeglichenheit. Es weckt unsere Lebenslust und Gefühle des Glücks und der Freude. Lebendigkeit breitet sich aus, unsere Vitalität und unsere Leensqualität nehmen zu. Das Üben von Qigong zentriert und erdet und schenkt uns Balance und Stabilität, so dass wir auch in Zeiten von Stress nicht so schnell "die Nerven verlieren" oder uns ausgepowert fühlen.

Weitere Informationen finden Sie hier:www.andrea-schoenig.de

Grundlagen der chinesischen Medizin

An zwei Wochenende der Ausbildung unterrichte ich die Grundlagen der chinesischen Medizin.

Die Basis des Qi Gong, so wie aller anderen chinesischen Gesundheitsmethoden ist das Konzept von Qi, von Yin und Yang und weiteren Konzepten, die dem westlichen Denken zuerst einmal fremd sind. Diese Denkweisen und Grundkonzepte der chinesischen Medizin wollen wir in diesem Seminar erforschen. Was ist das Qi? Und wie verhält es sich im Körper? Und was sind und wo sind die Meridiane, durch die dieses Qi zirkuliert?

Das Denkmodell der chinesischen Medizin beinhaltet ein vollständiges System zur Erklärung von Vorgängen im Körper, Physiologie und Pathologie, die häufig eine andere Perspektive, als die westliche Medizin einnehmen. Der Schwerpunkt liegt auf Krankheitsursachen in der Funktion des Körpers, seiner Widerstandskraft und Balance und weniger in einer Bedrohung durch äußere Einflüsse, wie z.B. Bakterien oder Viren.

Für das Qi Gong ist ein Verständnis dieser grundlegend anderen Sichtweisen auf körperliche Prozesse ein wichtiger Aspekt, um die Vielschichtigkeit der Qi Gong-Übungen zu erfassen und sie gezielt einsetzen zu können.

Inhalte:
- Qi, Yin und Yang
- 5 Wandlungsphasen und 12 Funktionskreise
- 12 Haupt- und 8 Außerordentlichen Meridiane
- Energiekreislauf